5. März 2022 Forstberg Adrian Fassbind
Teilnehmer 1 Damen, 5 Herren (inkl. TL)

Bericht und Bilder von Adrian Fassbind

Zu sechst fuhren wir mit dem ÖV an diesem sonnigen Samstagmorgen nach Hoch Ybrig - Weglosen. Am Anfang dem Weg Richtung Druesberghütte folgend zweigten wir auf 1349 m nach rechts ab, wo schon bald hoch oben unser Tagesziel erschien.
Über offenes und kupiertes Gelände ging es anfangs moderat, dann immer steiler die Rinne zwischen Druesberg und Forstberg hoch. Die Verhältnisse waren ideal und ermöglichten ein speditives Vorankommen. Die Traverse zum Forstberg Schlusshang verlangte nochmals etwas konzertiertes Laufen. Schon war das grosse Gipfelkreuz in Sicht und bald eröffnete sich uns ein fantastisches 360°-Panorama. Nach einer ausgedehnten Gipfelrast ging es wieder bei guten und pulvrigen Verhältnissen ins Tal.
Zufrieden und mit grossartigen Erlebnissen und Eindrücken im Gepäck machten wir uns wieder auf den nach Hause Weg