15. Jan. 2022 Frümsellücke Adrian Fassbind
Teilnehmer 4 Damen, 7 Herren (inkl. TL)

Bericht und Bilder von Adrian Fassbind

Um 08:30 trafen sich alle Teilnehmer vom BC und ESCW bei der Bushaltestelle Alt St. Johann Horb. Hier wurde angefellt und letzte Vorbereitungen für die Tour getroffen. Danach begann der Aufstieg über die rund 1200 HM zur Frümsellücke. In zwei Gruppen anfangs steil über Wiesen danach langsam flacher werden erreichten wir die Sonne auf dem Engiboden. Hier genossen wir eine grössere Pause und bestaunten bei prachtvollem Bergwetter die Toggenburger Bergwelt. Doch hier war erst Halbzeit. Das Ziel vor Augen begann der letzte Aufstieg rechts am Brisieinstieg vorbei das Frümseltal rauf bis zum lang gezogenen Rücken zwischen Brisi und Frümsel. Oben angekommen taten sich uns die imposanten Weit-, Nah- und Tiefblicke auf, welche bei einer gemütlichen und sonnigen Rast genossen werden konnten.
Runter ging es in schönem Pulverschnee bis zum Brisizimmer. Hier entschlossen wir uns auf Grund der weiter unten eher knappen Schneeverhältnisse ins Skigebiet Selamatt zu wechseln.
Bevor es definitiv ins Tal ging, gönnten wir uns vor der Skihütte Selamatt einen Durstlöscher.
Zufrieden und mit tollen Erlebnissen und Eindrücken im Gepäck machten wir uns wieder auf den nach Hause Weg.