14. Okt. 2021 Zwingen – Mariastein Regina Glaus
Teilnehmer 6 Damen, 2 Herren (inkl. TL)

Bericht von Regina Glaus

In Zwingen angekommen hüllten wir uns sehr schnell mit Jacke und Schal ein: es war neblig! Im Dorf besuchten wir die katholische Kirche mit ihren modernen Glasfenstern von Lukas Düblin. sowie die Burg Zwingen, die eine Zeit lang zur Papierfabrik Zwingen gehörte. Diese liess leider einen grossen Teil abreissen. Der Weg führte hinauf zum Dorf Blauen – auch der Himmel wurde allmählich blauer. Eine kleine, dafür interessantere Wegänderung führte uns über den Blauenpass (fünfte Jurakette) und von dort hinunter durch den Chälegraben Richtung Mariastein. Das Benediktinerkloster ist der zweitwichtigste Wallfahrtsort der Schweiz. Das Herzstück ist die Gnadenkapelle, die ursprünglich eine Felsenhöhle war und zu einer stimmungsvollen Kapelle ausgebaut wurde. Ein lohnenswerter Besuch ….