26. Aug. 2021 Tremorgio Höhenweg Regina Glaus
Teilnehmer 7 Damen, 1 Herren (inkl. TL)

Bericht von Regina Glaus

Um Wartezeiten bei der kleinen Luftseilbahn Rodi-Fiesso zu vermeiden, starteten wir in Airolo. Ab Alpe Pesciüm führte uns ein angenehmer Weg durch abwechslungsreiche Landschaften, manchmal über und manchmal unter der Baumgrenze, immer wieder mit Ausblick auf die andere Talseite der Leventina. Nach etlichen Auf- und Abstiegen wurden wir beim Gratausläufer Brusada belohnt: der kreisrunde Lago Tremorgio lag vor uns in einer Senke wie einen Vulkankrater, auch wenn er keiner ist. Es war eine schöne Wanderung, die man nur empfehlen kann!