10. Juli 2021 Buochserhorn Regina Glaus
Teilnehmer 4 Damen, 1 Herren (inkl. TL)

Bericht von Regina Glaus

Nach den intensiven Niederschlägen freuten wir uns auf ein sonniges Intermezzo. Beim Aufstieg aufs Buochserhorn mussten wir nur einmal kurz über eine Kuhweide und hüpften auf übrig gebliebenen Grasbüscheln. Die Rundsicht vom Gipfel war eindrücklich. Nach dem Abstieg, ab Punkt 1482, folgten wir den Bergwanderweg zur Musenalp, zuerst durch den Wald, später über reichhaltige Blumenwiesen. An einem Hang dominierten die Farben Gelb und Orange des Pippaus. Auf der gemütlichen Terrasse des Restaurant Pilgerhaus verwöhnten wir uns vor der Rückreise.