6. März 2021 Silberen Adrian Fassbind
Teilnehmer 3 Damen, 2 Herren (inkl. TL)

Bericht von Adrian Fassbind

Am Freitag gab es am Alpennordhang bis 20 cm Neuschnee und am Samstag war perfektes Bergwetter angesagt. Wieso nicht wieder einmal bei diesen Verhältnissen auf die Silberen? Mit dem Auto ging es bequem ins Klöntal bis nach Hinter-Richisau. Da konnten auch schon die Skier angeschnallt werden und es ging zu fünft (2 BC- und 3 ESCW-Teilnehmer) los Richtung Pragelpass. Vor der Passhöhe links weg und über das typisch kupierte und frisch verschneite Silberen-Gelände in ca. 3.5 h auf den Gipfel. Toller Ausblick, Sonnenschein und angenehme Temperaturen luden zum Verweilen ein.
In dem lockeren (weiter unten etwas schwereren) und nicht allzu tiefen Pulverschnee liess es sich genussvoll ins Tal runter schwingen.