17. Dez. 2020 Lustdorf – Amlikon Theres Riedlinger
Änderung  Lustdorf – Amlikon statt Eschenbergwald
Ausbildung etwas geschichtlichen Rückblick der Region

Bericht von Theres Riedlinger

Unsere Halbtageswanderung war eine Nebelwanderung mit nur kurzen Aufhellungen und einigen Sonnenstrahlen. 2 Stunden gemeinsam unterwegs zu sein hat gut getan. Coronabedingt wanderten wir in 2 Gruppen mit 2x4 Personen. Wir kamen beim Holzhof vorbei, der ältesten Schweizer Tilsiter Fabrikation seit 1893, dem Griesenbergtobel mit seiner Gesslerbrücke, vorbei beim Schloss Griesenberg, der Kappelle Maria am hohen Weg, der ältesten paritätischen Kirche der Schweiz in Leutmerken (seit 1612) und das Highlight kam erst auf der Rückfahrt von Amlikon nach Frauenfeld. Der Himmel wurde blauer und blauer, die Sonne schien, kurz vor dem Untergang und wir sahen mein angepriesenes Alpenpanorama wunderschön im Sitzen bis wir langsam wieder in den Nebel eintauchten in Frauenfeld.