18. Jan. 2020 Wissmeilen Adrian Fassbind
Änderung  Sonntag anstatt Samstag

Bericht von Adrian Fassbind

Der Wetterbericht versprach beim Tourenentscheid für Sonntag besseres Wetter als für Samstag. Im Endeffekt wäre es vermutlich aufs Gleiche rausgekommen: Auch am Sonntag herrschte im Gebiet der Flumserberge wechselhaftes Wetter; Sonne, Wolken und Schneeschauer.
Nichts desto trotz fuhren wir mit den Bahnen des Skigebiets bis zum Leist. Schon bei der kurzen Abfahrt runter zur Alp Fursch kamen wir in den Genuss von dem rund 30 cm frisch gefallenen Pulverschnee. Anfellen und los ging es.
Auf der „Piste“ zur Spitzmeilenhütte ging es anfangs gemächlich steigend hoch. Auf ca. 2100 m verliessen diese und stiegen dem Wissmeilen entgegen. Auf dem Gipfel war dann die Sicht leider null, dafür waren wir ganz alleine. Wir genossen die rund 30 cm Pulver auf der Abfahrt zur Alp Fursch in vollen Zügen.
Nach einer kleinen Stärkung in der Alpbeiz kehrten wir wieder zurück ins Skigebiet und fuhren auf den Pisten runter bis Tannenbodenalp. Ein wunderbarer Tourentag neigte sich dem Ende entgegen.