18. Mai 2019 Risletenschlucht, Emmetten – Treib/ Rütli Maya Küchler
Teilnehmer 8 Damen, 1 Herren (inkl. TL)

Bericht von Maya Küchler

Der Wetterbericht meldete ein mit Wolken bedeckter Himmel, jedoch trocken, was für diesen Schluchtweg Voraussetzung ist. Neun Wanderfreudige machten sich auf den Weg nach einem Startkaffee in Seelisberg, und anschliessender Fahrt mit dem Postauto zum Sagenrain in Emmetten, dem Startpunkt der Wanderung.
Anfänglich hörte man nur das tosende Wasser des Choltalbachs, der in einem tiefen Bett/Schlucht zum Vierwaldstättersee fliesst. Ein schön angelegter, jedoch steiler Weg, zum Teil in Stufen, führt die Schlucht hinunter. Der imposanteste Teil findet sich unten fast am Ufer des Sees, wo sich das Wasser in mehreren Wasserfällen Richtung See stürzt; durch die wiederkehrenden Schneefälle der vorangehenden Wochen hatte es viel Wasser.
Nach einem nochmaligen Aufstieg eines Teils der Schlucht schlängelte sich der Weg im Wald Richtung Treib. Nach einem kurzen Asphaltstück führte der Weg duch blühende Wiesen, bei herrlicher Aussicht auf den See, und dann nach Treib. Dort genossen wir einen Schlusstrunk, bevor sich die Gruppe per Schiff in verschiedene Richtungen auflöste.
Alle zeigten sich zufrieden, wir hatten Glück mit dem Wetter, ideal für diese Wanderung.