3.-9. Feb. 2019 Montafon (Vorarlberg) Hans Richner
Teilnehmer 6 Damen, 4 Herren (inkl. TL)
Ausbildung Das Beobachten der Routenwahl am Berg durch den Bergführer und seine Anordnungen über Sicherheitsabstände sind für alle Interessierten gute Lehrgänge.

Bericht und Bilder von Hans Richner

Bereits zum zehnten mal waren wir Senioren mit Bergführer Franz Baumgartner auf Tourenwoche. Diesmal hinter dem benachbarten Rätikon im Montafon. Logieren taten wir bestens im Bergerhof hoch über dem Tal von Schruns im Barholomäberg.
Fand die Hinfahrt noch bei sehr widrigem Wetter am Sonntag statt, startete der Montag mit klarem Himmel. Ein frischer Pulverschneeteppich lag bereit! Während dem Morgenessen röteten sich die gegenüber stehenden Berge des Rätikon in der aufgehenden Sonne. So starteten wir jeden Tag zu unseren vielseitigen Tourenzielen. Einzig am Donnerstag zeigte sich die Sonne nur durch einen dichteren Zirrusschirm.
Dreimal konnten wir den Waldgürtel mit Bahnen überwinden und starteten erst oberhalb. Franz führte uns auf fünf Gipfel mit seiner bewährten Spur, und wo nötig, mit grosszügigen Kehrplätzen. Auf allen Abfahrten zogen wir unsere Spuren in unverspurten Pulverschnee und zum Schluss verlängerte sie sich teilweise noch auf den Pistentalfahrten. Höhepunkt war die Tour am Freitag, die sich etwas unerwartet um fünfhundert Höhenmeter verlängerte, um die Madrisella 2466 m mit einer 13 Km langen Abfahrt. Alle haben es überstanden und kehrten am Samstag um neue schöne Bergerlebnisse zurück.