25. Juni 2019
Dienstag
Europabrücke, Randa 2080 m Hans Richner
  mittlere Wanderung T2
  Speziell für Senioren
  Infolge des Klimawandels konnte der Europaweg auf der Originalroute nicht mehr begangen werden. So wurde eine erste Hängebrücke erstellt, die dann schon nach wenigen Jahren durch den Steinschlag zerstört wurde. Darauf wurde etwas weiter talwärts die jetzige Europa-brücke von knapp 500 Meter Länge erstellt. Sie überspannt das Grabengufer. Von der Brücke, die sehr gut begehbar ist, hat man eine prächtige Aussicht auf das gegenüberstehende Weisshorn. In den Wäldern blühen dann auch die Alpenrosen.
Route Randa, Dorf, Bach (Domhüttenweg), Lärchberg, Europabrücke, (evtl Europahütte 2265m, wenn offen) Europabrücken, Überquerung, Walden, Randa
Karte LK 284 T Mischabel
Marschzeit Aufstieg ca. 2½ Std., Abstieg ca. 2 Std., 700 Hm bzw. 870 m, 13 km 19
Ausrüstung vollständige Wanderausrüstung, Regen- Sonnenschutz
Besammlung 05.50 Uhr vor der Billetthalle Zürich HB
Abfahrt 06.02 Uhr nach Randa via Visp
Rückkehr 18.58 Uhr Billet nach Randa, retour, bitte selber lösen
Verpflegung aus dem Rucksack
Kosten GA oder Tageskarte
Anmeldung an Hans Richner, Tel. 044 341 23 85 bis Sonntag, 23. Juni
Auskunft über Durchführung am 24. Juni, ab 17.00 Uhr

Monatsübersicht Juni