27. März 2010 Sunnenhörnli statt Leiterberg Carin Antweiler
Änderung  Tour auf den Leiterberg abgesagt. Ersatztour kurzfristig nach Verhältnissen auf das Sunnenhörnli.
Teilnehmer 2 Damen, 5 Herren (inkl. TL)

Bericht von Max Gergey

Von Matt in Hispeed auf die Weissenberge; übers Skihaus, Bärenboden, Figlerboden und Figlerplanggen aufs Sunnenhörnli (2165 m), dem Vorvorvorvorvorgipfel zum Gulderstock. Schnee am Vorabend, Frühlingssonne dann fast den ganzen Tag… ein unverhoffter perfect day.

[Bangen I] Das ursprüngliche Ziel Leiterberg ist nicht ratsam, das Zapporthorn zu weit weg und das Wetter zu unsicher – ob’s nun wirklich schon wieder auf den Fanenstock geht? Zum Glück hat es im Tal zu wenig Schnee, also einstimmiger Entscheid pro Sunnenhörnli [Erleichterung I]. Per luftigem Seilbähnli schneller Höhengewinn auf die Weissenberge [Erhabenheit; bzw. Enttäuschung für die Jungfraukandidaten ob der nun mangelnden Trainingshöhenmeter]. [Bangen II] Was wohl das Wetter macht? Regen war nach der Prognose nicht auszuschliessen – [Überraschung] aber oha: schon auf den ersten Aufstiegsmetern kommt die Sonne hervor und bleibt bis zum Schluss [Riesenfreude]. Entspannt und gemächlich geht’s durch Wald und Wiese hinauf – erst ganz oben wird’s etwas steil [Spannung], dem Grat entlang [Nervenkitzelchen] und an den Verbauungen vorbei [Anstrengung]. Trotz „nur“ 1000 Höhenmetern sind die Gratulationen auf dem Hörnli ernst gemeint [Stolz], und [Hunger] wird gestillt und [Durst] gelöscht.

Auf der Abfahrt wird bald klar [Gewissheit], dass Schnee aus Wasser gemacht ist [aloha]: ein [jauchzendes Wasserskifeeling] stellt sich ein. Nur kurz unterbrochen von [Panik], wenn die doch dünne Schneedecke aufreisst und der Skibelag ungehörigen Risiken ausgesetzt wird – aber [Erleichterung II] alles gut gegangen, sogar der nigelnagelneue Shuksan überlebt ohne Schaden. Das also ist Frühlingstouren – da machts auch gar nix, dass der Kellner in der abschliessenden Zvieri-Runde etwas gar langsam in die Gänge kommt [kurzer Ärger]; was bleibt ist [ein grosses Lächeln]…

Bilder von Martin Kessler