6. Aug. 2008 Hohenstein – Fez Paul Keller
Teilnehmer 76 Teilnehmer (inkl. TL)

Bilder von Peter Stingl

Bericht von Paul Keller

Am Samstag vor dem Hohenstein-Fez holte ich meinen Enkel ab, der vom 2-wöchigen Pfadi-Bundeslager nach Hause kam. Ich fragte ihn, was er sich jetzt wünsche, er antwortete: "Nur nichts mehr zu Essen, das im Pfadi-Kessel auf dem Feuer gekocht wird".

Genau das wünschten sich aber die etwa 76 Bergclüblerinnen und Bergclübler, die zum Hohenstein kamen. Ein prächtiger Sommerabend machte es einem leicht draussen zu sitzen, zu plaudern und zwischendurch den Bauch mit Penne, den dazugehörenden Saucen und mit Kuchen zu füllen. Natürlich gab es zum Kuchen den ebenfalls auf dem Feuer gekochten Kaffee.

Allen hat es gut gefallen – ein herzliches Dankeschön allen die etwas zum fröhlichen Abend beigetragen haben.