8. Juli 2018 Pass dil Segnas Edwin Hof
Teilnehmer 4 Damen, 3 Herren (inkl. TL)

Bericht von Edwin Hof

Gut gelaunt stiegen die 4 Damen und 3 Herren von der Bergstation der Tschinglenbahn steil hinauf Richtung Pass dil Segnas, stets das Martinsloch und die fleckenweise noch schneebedeckten Tschingelhörner im Blick. Prächtiger Sonnenschein untermalte die gute Stimmung und den herrlichen Blick über Plaun Segnas Sut und Segnas Sura.
Neugierig von Gruppen von jungen Eseln (oder Mauleseln...) beäugt, gingen wir dem teilweise spektakulären Flussweg des Flem mit seinen Auskolkungen und dem gurgelnd-stiebendem Wasser entlang. Und nach etwa 6,5 Stunden Marschzeit gondelten wir von Foppa gemütlich nach Flims.