26. Mai 2016 Wissbachschlucht Beatrice Baumann
Teilnehmer 7 Damen, 2 Herren (inkl. TL)

Bericht von Beatrice

Nach dem ersten Schreck – Bahnausfall – konnten wir die Fahrt doch noch planmässig antreten.
7 Frauen und 2 Herren machten sich an diesem ersten Sommertag auf den Weg Richtung Herisau. Ziel: Wissbachschlucht.
Eine Schlucht mit Wasserfall, Staumauer und einer gedeckten Holztreppe versteckt zwischen Herisau und Degersheim. Der Weg zur Schlucht führte durch den kleinen Weiler Schwänberg, eine der ältesten Siedlungen im Appenzellerland. Geschichtsträchtig sind das bald 400 jährige Riegelhaus und das noch ältere Rutenkaminhaus. Nach der romantischen Schlucht gelangten wir zum Weiler Talmühle, der zugleich die Kantonsgenze bildet. Von dort führte ein Wiesenweg nach Degersheim hoch.