24. Mai 2016 Lütispitz Ruedi Röllin
Änderung  Tour 2 Tage später am 26. Mai durchgeführt
Teilnehmer 3 Damen, 3 Herren (inkl. TL)

Bericht von Ruedi

Von Alt St. Johann bis zum Windenpass hatte die Sonne am Vortag den Weg und die Wiesen gut getrocknet. Auf und neben dem steilen Gipfelweg lagen aber noch Schneeflecken und der Gipfelgrat war weitgehend schneebedeckt.
Nach drei Stunden Aufstieg bewunderten wir vom Gipfel aus natürlich den Alpstein, die nahen Churfirsten, die Glarner- und Bündnergipfel und kritisierten den neuen Hotelkasten auf der Schwägalp. Die vielen schönen, aber zu grossen Wolken verdeckten die Sonne zu stark und zu lange, sodass wir nach kurzem Pick Nick wieder zum Windenpass abstiegen.
Der Lütispitz hat aber auch eine Schattenseite und dort lagen noch grossflächige Schneefelder, die den Weg hinunter nach Lutertannen bedeckten. Deshalb wählten wir den Weg auf der Sonnenseite bis nach Unterwasser, wo wir noch die Thurfälle besichtigten.

Bilder von Hans Richner