2. Feb. 2016 Furggelenstock M. + R. Hartmann
Teilnehmer 7 Damen, 4 Herren (inkl. TL)
Ausbildung ​- Geografie ​- Wildtiere im Winter (speziell Raufusshühner)

Bericht von Monika & Rolf

Der Furggelenstock ist vielen Bergclüblern als Skiberg bekannt. An diesem frühlingshaften Tag wünschte sich aber niemand, die Skier dabei zu haben. Schneeschuhe eigneten sich besser für den nassen Schnee und die aperen Strecken im geschlossenen Wald. Die sieben Damen und vier Herren nützten die kurze sonnige Periode für einen abwechslungsreichen Übergang vom Brunni nach Laucheren Talstation. Die kurze, steile Zusatzschlaufe von der Furggelen auf den Gipfel bot eine lohnende Aussicht auf den Innerschweizer Alpenkranz.

Bilder von Hans Richner