24. Jan. 2016 Toggenburg (mit ESCW) Jörg Keller
Durchgeführt  Mit Regen am Vortag bis 1400m entschied ich mich für die Sellamatt und das Gluristäli.
Teilnehmer 11 Damen, 6 Herren (inkl. TL)

Bericht von Jörg Keller

Das habe ich schon lange nicht mehr erlebt: Dass ich einer Teilnehmerin absagen musste, weil wir schon zu viele waren! Aber offenbar waren alle vom Schneevirus infiziert und liessen sich auch vom zweifelhaften Wetterbericht nicht abschrecken. Zum Glück kam mit Johann ein zweiter Tourenleiter und Lokalexperte mit, aber nach 16 weiteren Anmeldungen von ESCW und Bergclub Züri musste dann Schluss sein. Natürlich gab’s noch die obligate kurzfristige Abmeldung, sodass sich am Ende ein 17-Personen-Tatzelwurm (in zwei Gruppen, selbstverständlich) durch den Schnee wälzte.
Eine einfache Skitour im Toggenburg war angesagt, mit Regen bis 1400m am Vortag entschied ich mich für die Sellamatt und das Gluristäli. Offenbar eine gute Wahl, der Schnee war oben gut und unten fahrbar, das Wetter nicht überragend aber trotzdem mit etwas Sonne zwischendurch, die Teilnehmer entspannt und guter Laune, die Einkehr im Restaurant gemütlich und die Schlussabfahrt ins Tal problemlos.