19. Jan. 2016 Laucherenstöckli Hans Richner
Teilnehmer 6 Damen, 4 Herren (inkl. TL)

Bericht von Hans Richner

Nach dem "blauen Montag" mussten die 10 Senioren-Tourengänger am Dienstag mit einem grauen Himmel vorlieb nehmen. Nach kurzem Einlaufen gab's noch einen Kaffee im Buofenbeizli. Dann weiter ein Stück entlang dem Pistenrand bis zum Buofenstall, wo wir in den Wald abzweigten, um in abwechslungsreichem Gelände über die sog. Mördergruebi durch Wald und kleine Lichtungen dem Laucherenstöckli näher zu kommen. Für eine lange Rast eignete sich das Wetter oben aber nicht. Es war keine Aussicht in die Berge und ohne Sonne recht kalt. Mit einer "Graustarsicht" tasteten wir uns zur nahen Piste und auf dieser dann in flotten Schwüngen hinunter zum Buofenbeizli. In wenigen Minuten Abfahrt war dann das Postauto für die Heimfahrt bereit.