15. Sep. 2015 Wildspitz M. + R. Hartmann
Teilnehmer 3 Damen, 2 Herren (inkl. TL)
Ausbildung Geschichte Goldauer Bergsturz, Schlacht bei Morgarten

Bericht von Monika und Rolf Hartmann

Wie viele Leute haben schon von Arth-Goldau oder von der gegenüberliegenden Rigi aus das Rutschgebiet des Goldauer Bergsturzes bestaunt? Drei Damen und zwei Herren des Bergclubs wollten es genauer wissen und sind auf der Diretissima durch das ganze Bergsturzgebiet gestiegen. Immer steiler neigt sich das zerklüftete Gelände gegen das Gipfelkreuz des Gnipen. Unterwegs erleben wir den Abbruch eines grossen Nagelfluh-Blocks an der Abrisskante aus der Nähe. Auf den letzten Metern zum Kreuz sind ab und zu Hände und Füsse gefragt. Sanft führt dann die Wanderung über den Grat des Rossbergs mit dem Wildspitz als höchstem Punkt. Beim Bergrestaurant Halsegg beginnt der steile Abstieg nach Sattel, welcher wegen der Feuchtigkeit vom Vortag alle Aufmerksamkeit erfordert.